Inhalte von Modul 1 nach EFT D.A.CH. e.V.

Dieses Modul ist zur Selbsthilfe mit EFT entwickelt worden und dient als Grundlage für die weiteren Module. Es ist für alle Interessierten offen und dient als Grundlage für die weiteren Module.

 

Modul 1

Dieses Modul führt in die EFT Selbstanwendung ein und bildet zugleich die Grundlage für die Ausbildung EFT Klopfakupressur nach EFT D.A.CH. Keine Eingangsvoraussetzungen.

 

  • Beschreibung von EFT

  • Geschichte der Klopfakupressur

  • Anwendungsgebiete

  • Erklärungsmodell nach Gary Craig

  • Kontraindikationen

  • EFT Basisprotokoll (Basic Recipe)

  • Aspekte (Aspects)

  • Spezifisches Arbeiten

  • Subjektives Skalieren (SUD)

  • Ergebnisse überprüfen (Testing)

  • Mentale, emotionale und körperliche Veränderungen

  • Wahrnehmbarkeit von Veränderungen (Apex Effect)

  • Einwände und Sekundärgewinn

  • Substanz- sowie energetisch induzierte Blockaden (Toxines)

  • Generalisierungseffekt

  • Abreaktionen: Erkennung, Umgang - einfache Stabilisierung

  • Weitere Klopfmöglichkeiten - etwa Fingerpunkte und 9-Gamut

  • Einfache Erzähltechnik und Erzähl-die-Geschichte-Technik (Tell The Story Technique)

  • Persönlicher Friedensprozess (Personal Peace Procedure)

  • Wirkungshypothesen und Studien

  • Grenzen in der EFT-Selbstanwendung (Don’t Go Where You Don’t Belong)

  • Ethische Richtlinien des EFT D.A.CH. e.V.

  • Rechtliches, Möglichkeiten und Grenzen

  • Demonstrationen und Übungen in Kleingruppen

 

Zeitlicher Umfang: Mindestens 16 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten

In diesem Modul sind Demos zu den einzelnen Techniken, sowie praktische Übungen in Kleingruppen vorgesehen. Am Ende erhalten Sie von Ihrer Trainerin / Ihrem Trainer eine Teilnahmebestätigung mit dem Siegel vom EFT D.A.CH.e.V.