EFT bei Trauma Teil 2, übersetzt von Cynthia Doll-Hartmann

Ein detaillierter und meisterhafter Artikel über die Nutzung von EFT bei Trauma von Emma Roberts, EFT-Master

Im zweiten Teil zeigt Emma Roberts die EFT-Werkzeuge auf, die bei Trauma angezeigt sind.

Wichtiger Hinweis: Die Anwendung der beschriebenen Methoden verlangt gute Kenntnisse und Erfahrungen in EFT.

 

EFT und das Weil-Spiel zum Thema Schnarchen und Milchallergie
von Lily Alexander übersetzt von Gisela Kissing, 2008

Damit unangenehme Gefühle und körperliche Einschränkungen auf Dauer verschwinden können, müssen wir oft die auslösenden Kernthemen aufspüren. Einen Erfolg versprechenden Weg beschreibt Lily Alexander. EFT funktioniert am besten, wenn wir an dem traumatischen Ereignis arbeiten, das die ursprüngliche Energieblockade verursacht hat.

Dr. Roger Callahan, der Pionier aller Klopfakupressurtechniken ist tot. Er starb am 4.11. im Alter von 88 Jahren. Roger Callahan suchte nach Wegen, seinen Patienten besser helfen zu können und entwickelte das erste Klopfverfahren.

Die Lebensmauer-Technik

Wie es gelingt negative Erlebnisse aus der Kindheit aufzuarbeiten, ohne diese genau zu kennen, beschreibt Rehana Webster aus Neusseeland. EFT wirkt auch dann, wenn wir die Gründe für die negativen Gefühle nicht kennen.

Von Rehana Webster, Neuseeland

aus Gary Craigs Newsletter ,

übersetzt und bearbeitet von Andrea Christiansen.

Diese Technik ist wunderbar geeignet, um mit Klienten zu arbeiten, die für ihr Problem keine auslösende Momente nennen können. Für manche Probleme, wie zum Beispiel das Gefühl nicht gut genug zu sein, egal in welcher Lebenssituation,