10 Eigenschaften von emotional widerstandsfähigen Menschen

 

August 12, 2015

 

übersetzt von Kerstin Warkentin

Wenn bestimmte Arten von Herausforderungen dich in den Rückwärtsgang bringen, oder du dich oft frustriert fühlst, dich ungeduldig oder ausgelaugt fühlst, kann es sein, das es einige Lücken in deinen Widerstandsfähigkeits - Strategien gibt.

Das Erlernen und das Entwickeln von Eigenschaften von emotional widerstandsfähigen Menschen ist ein guter Weg deine eigenen Reaktionen auszubalancieren und konsequent einen ausgewogeneren Ansatz für das Leben zu übernehmen.

 

 

 

1. Du praktizierst die Kunst der Fürsorge und Selbstfürsorge.

 

du hast deine persönlichen Bedürfnisse entdeckt und du sorgst dich um dich selbst. Du nimmst dir Zeit, um zu entdecken und zu übernehmen, was immer es ist, dass du dich aufgehoben fühlst; indem du dir eine Basis von Einzelstrategien erstellst.

 

 

 

 

2. Du verstehst, dass du dich nicht über Stresssituationen definierst.

 

Dich haben Umstände an ihren rechtmäßigen Platz verwiesen: als kurzfristigen Zustand, der keine Macht oder Einfluss auf dich in dem Moment hat, oder wer du sein wirst, wenn sich die Situation geändert hat.

 

 

 

 

3. Du bist mitfühlend.

 

Du weisst, dass jeder Respekt, Wohlwollen und Liebe verdient - einschließlich derjenigen, die Situationen oder Umständen nicht auf diese Art und Weise handhaben können, wie du es vorziehen würdest. Urteile und Verurteilungen tragen nicht zur Pflege von Widerstandsfähigkeit bei.

 

 

 

 

4. Du weisst, das das Leben nicht perfekt ist und du hast gelernt Akzeptanz zu üben.

 

Statt Widerstand zu leisten gegen das, was geschieht, auch wenn es nicht deine bevorzugte Wahl ist, akzeptierst du die Umstände, die du nicht ändern kannst und erwartest, dass die Dinge besser werden.

 

 

 

 

5. Du weisst, wann du um Hilfe bittest.

 

Uns wurde beigebracht selbständig und unabhängig mit unserer Problemlösungen zu sein und die meiste Zeit ist dieser Ansatz durchaus sinnvoll. Doch manchmal ist der beste Weg, um die andere Seite einer Herausforderung zu bestehen, die Hilfe von Freunden, Familie oder Kollegen zu gewinnen. Widerstandsfähige Menschen haben gelernt ihr Urteilsvermögen wahrzunehmen, um diese Wahl zu treffen.

 

 

 

 

6. Du weisst, wann es Zeit ist, zuzuhören, unterstützend zu sein und Raum zu ermöglichen.

 

Dies ist auch eine Ermessenssache. Die Achtsamkeit zu haben, daß es eine richtige Zeit und die richtigen Umständen für jede dieser Strategien gibt, ist der erste Schritt, um zu lernen, was in der jeweiligen gegebenen Situation einsetzbar ist.

 

 

 

 

7. Du hast positive unterstützende Kreise.

 

Eine bewusste Wahl zu treffen, mit Menschen zusammen zu sein, die bereit und in der Lage sind, die Unterstützung, die du brauchst, anzubieten, ist von entscheidender Bedeutung für die Stärkung der Widerstandsfähigkeit. Negativität und Kritik laugen die Ressourcen aus und haben Auswirkungen auf die Fähigkeit, Dinge ins rechte Licht zu rücken.

 

 

 

 

8. Du weisst zu wem du gehen kannst, um einen ehrlichen Rat zu bekommen und wer eher Drama zu einer Situation hinzufügt.

 

Liebevoll Zuwendung oder Fürsorge für jemanden bedeutet nicht notwendigerweise, dass diese Person die Führung, die du benötigst, hat. Jede Person hat ihre eigenen Stärken, deshalb ist es wichtig, deine und ihre relevante Persönlichkeitsmerkmale in Betracht zu ziehen, bevor du jemanden um Rat fragst.

 

 

 

 

9. Du bist elbstbewusst und oft engagiert in Methoden über Selbstreflexion.

 

Das Sprichwort von "weiß dein Selbst" ist für den Aufbau und das Leben mit Widerstandsfähigkeit wichtig. Es kann oft den Unterschied ausmachen zwischen dem Gefühl des Vertrauens in die Fähigkeit mit Widrigkeiten umzugehen und dem Gefühl der Hoffnungslosigkeit oder der Überforderung.

 

 

 

 

10. Du bist dankbar.

 

Du praktizierst oft täglich Dankbarkeit - ähnlich wie ein tägliches Dankbarkeits Tagebuch führen. Dankbarkeit erweitert die Wahrnehmungen über das Leben und hilft, Gefühle der Hoffnung und Offenheit gegenüber neuen Möglichkeiten zu steigern.

 

 

 

 

Normalerweise hast du mehrere dieser Merkmale entwickelt, aber weniger Erfahrung oder Behaglichkeit mit anderen auf der Liste.

 

Wenn du in diesen Bereichen nichts entwickeln konntest, kann dich dies bei der Steigerung deines Belastbarkeitsspeichers unterstützen. Du wirst feststellen, dass es die Mühe und die Aufmerksamkeit wert ist, und dass du die Ergebnisse, die du suchst, erreichen kannst.


 

 

http://www.heartmath.com/blog/tools-tips-articles/10-traits-of-emotionally-resilient-people/?mkt_tok=3RkMMJWWfF9wsRonuKvKcO%2FhmjTEU5z16OorWKOg38431UFwdcjKPmjr1YsHRMp0aPyQAgobGp5I5FEPTbHYT6lkt6QKXA%3D%3D