Studien und Forschungen

In den vergangenen Jahren wurden in England, Amerika und Australien eine Vielzahl von Studien vorgelegt, in denen die Wirksamkeit von EFT und anderen energiepsychologischen Methoden wissenschaftlich untersucht und bestätigt wurden. Ergebnisse neuer Studien werden laufend veröffentlicht. Hierbei geht es beispielhaft um Erfahrungen in der Behandlung von PTSD (Post Traumatic Stress Disorder = Posttraumatische Belastungsstörung) bei Veteranen, Veränderung der Cortisol-Ausschüttung vor und nach Behandlungen, EFT bei Angst und Panik und mehr.

 

David Feinstein, PhD, einer der Vorreiter für energiepsychologische Methoden, hat einige beachtenswerte Studien vorgelegt. Mit seiner Erlaubnis haben wir auf unserer Seite eine kurze Zusammenfassung veröffentlicht. Seine Original-Artikel finden Sie hier: http://innersource.net/em/about/david-feinstein.html

 

ACEP (Association of Comprehensive Energy Psychology), der internationale Verband für umfassende energiepsychologische Methoden, hat es sich zu seiner Aufgabe gemacht, weltweit Forschungsprojekte zu unterstützen, zu koordinieren, auszuwerten und der interessierten Öffentlichkeit zugänglich zu machen: www.energypsych.org

 

Dawson Church, PhD, leistet ebenfalls einen großen Beitrag zum Nachweis der Nachhaltigkeit von EFT mit Hilfe seiner klinischen Untersuchungen, s. hierzu insbesondere www. eftuniverse.com und www.stressproject.org.

 

Wir stellen auf dieser Webseite auszugsweise Übersetzungen englischsprachiger Artikel, jeweils mit dem Link zum Original versehen, zur Verfügung. Eine vollständige Übersetzung von Artikeln kann nicht immer geleistet werden, unter anderem auf Grund von Copyright-Rechten der Autoren.