Dieser Artikel erklärt ausführlich, was bei energiepsychologischen Behandlungen im Körper und im Gehirn auf energetischer Ebene geschieht. Der Autor David Feinstein, PhD, klinischer Psychologe aus den USA,  geht von drei Energietypen aus, die bei energiepsychologischen Behandlungen von Bedeutung sind: elektromagnetische Signale, Gehirnwellen und Energiefelder. Unter anderem liefert er eine klare Definition des Begriffs „Energie“ und beschreibt, welche Auswirkungen die Stimulation von Akupunkturpunkten auf die Signale im Gehirn hat.

Seine Ausführungen basieren auf drei festen Annahmen:

1) Energie ist sowohl im Körper als auch im Geist omnipräsent und beeinflusst beide Bereiche auf unterschiedlichste Art und Weise.

2) Energie überträgt Informationen.

3) Es ist möglich, durch Behandlung auf Energiefelder und neuronale Aktivitäten Einfluss zu nehmen und so gezielt lang existierende Muster im Gehirn zu verändern.


Originaltitel des im November 2012 im "Energy Psychology Journal, 4:2" veröffentlichten Artikels:
"What does energy have to do with 'Energy Psychology'"?

Autor: David Feinstein, Ashland, Oregon

Lesen Sie den vollständigen Artikel in englischer Sprache: http://www.innersource.net/ep/images/stories/downloads/What_Does_Energy_Have_to_Do_with_EP.pdf